Schulprojekte

AGs an der GTHS Kogelshäuserstraße


Seit vielen Jahren kooperieren wir mit der Ganztageshauptschule Kogelshäuserstraße in Stolberg. Zurzeit begleiten wir einmal in der Woche Schülerinnen und Schüler in einem AG-Angebot. In den letzten Jahren war der Schwerpunkt der AG, dass Schüler für Schüler Events planen. Daraus entstanden tolle Mittagspausen, in denen z.B. das „Schultalent“ ermittelt wurde, der Kicker durch ein Turnier zum Glühen gebracht und zu Weihnachten für die 7. Klasse eine Weihnachtsfeier organisiert wurde. Im letzten Schuljahr drehte sich der AG-Schwerpunkt um die Musik. Lieder covern, selber Musikvideos drehen und ein kleiner Gitarrenkurs gehörten zum Angebot der AG.

 

Das Jungenprojekt


Im November 2014 startete unser Jungenprojekt in Linnich. Durch die Zusammenarbeit mit der Hauptschule Linnich, durften wir uns in einem Raum der Schule ausbreiten. An einigen Tagen war es sogar möglich die Turnhalle zu benutzen. Was war Ziel des Projektes? Im Projekt sollten die Jungs lernen mit bestimmten Lebenssituationen umzugehen. Situationen in denen Teamgeist, Köpfchen statt Fäustchen und der Umgang mit den Mitmenschen wichtig sind. Neben Spiel- und Freizeitaktionen hatten wir genug Zeit, um über berufliche Wege der Teilnehmer zu sprechen und Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

 

Das Mädchenprojekt

„Frauenpower“ – so lautet das Motto im Mädchenprojekt der CAJ an der Peter Jordan Schule in Hückelhoven. Aus verschiedenen Klassenstufen der Schule schloss sich im Oktober 2013 eine Gruppe von Mädchen, vorerst für ein Projekt, zusammen. Zweimal im Monat traf sich die Mädchengruppe nach der Schule und stellte dabei vieles auf die Beine. Ein ganz besonderes Highlight für die Mädchen war das gemeinsame Mädchenwochenende im Brückenkopfpark in Jülich. An diesem wurden kleine Theaterstücke entwickelt, Gipsmasken hergestellt und viel gesungen und getanzt. Außerdem wurde bei den gemeinsamen Treffen über Gefühle gesprochen, Schmuck gebastelt und eigene Fotobücher hergestellt.
„Ich habe gelernt, dass es wichtig ist, die Zeit für mich selbst zu nutzen und mich mit Freundinnen zu treffen. Das habe ich vorher nicht gemacht.“, sagt eines der Mädchen in der Abschlussauswertung des Projektes. Andere haben gelernt, sich sicherer und selbstbewusster zu fühlen, da sie die anderen Mädchen nun besser kennen, neue Freundschaften geschlossen und gemeinsam viel Spaß gehabt haben.
Da das Mädchenprojekt ein so toller Erfolg war, trifft sich die Gruppe weiterhin als CAJ-Gruppe. Super Projekte, Spaß und Zusammenhalt sind hier vorprogrammiert!

 

CAJ Aachen

Folge uns auf

facebook icon neu hover

Informationen